Der Eintrag "offcanvas-col1" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col2" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col3" existiert leider nicht.

Der Eintrag "offcanvas-col4" existiert leider nicht.

Über uns

Seit 1953 wird im Hause Mohr die gute Tradition des Bäckerhandwerks nunmehr in der dritten Generation gepflegt. Von Unteressendorf werden mehrmals täglich die Filialen in Hochdorf, Fischbach und Ummendorf mit frischen und knusprigen Backwaren beliefert. Auch wird ein mobiler Verkaufsservice mit täglich verschiedenen Anlieferungsrouten angeboten.

Besonders beliebt sind die mehrfach mit Goldmedaille ausgezeichneten Brote Genetzter Laib, Kartoffelbrot und Vesperlaib. Das Mehl für die Backwaren liefern vor allem die Angermühle aus Biberach und die Ailinger Mühle aus Reichenbach. Auch sonst legt Familie Mohr großen Wert darauf die Lebensmittel von Betrieben aus der Region zu beziehen, z.B. Eier aus der Freilandhaltung der Familie Beutel aus Eberhardzell, Kartoffeln der Familie Zinser aus Winterstettenstadt und das Obst der Familie Klinik aus Hochdorf und der Familie König aus Tettnang.

Darum genießen auch Sie die kerngesunden Brote und das abwechslungsreiche Kleingebäck, sowie ein reichhaltiges Sortiment an süßen Stückchen und Kuchen von der Landbäckerei Mohr.

Historie

Im November 1953 pachteten Hermann und Maria Mohr die Bäckerei in der Biberacher Straße 10 in Unteressendorf die damals noch die Hauptstraße 16 war. Sie fingen als zwei Mann Betrieb an. Hermann Mohr war in der Backstube und Maria Mohr im Laden, in der Backstube, machte den Haushalt und zog nebenher noch drei Kinder groß. Zuerst wurde die Bäckerei nur gepachtet. Aber schon zwei oder drei Jahre später kaufte Hermann Mohr die Bäckerei und richtete die erste Filiale in seiner ehemaligen Wohnung in Winterstettendorf ein. 

Die Filialie wurde vom Milchauto beliefert, der die Ware von Unteressendorf mit nach Winterstettenstadt nahm. Dann wurde aber bald ein Auto gekauft. Hermann Mohr fuhr mit seinem Auto die umliegenden Dörfer ab und die Landbäckerei Mohr weitet Ihr Einzugsgebiet aus.

Im Jahre 1963 wurde bereits an das Haus angebaut. Die so gewonnene Fläche wurde zur Vergrößerung der Bäckerei benutzt.

In den folgenden Jahren konnte er nach Ingoldingen sowie Hochdorf und Schweinhausen zusätzliche Zuliefergeschäfte aufbauen. 1970 wurde dann der Laden angebaut und das Sortiment erweitert.

1972 legte dann sein Sohn Hubert, seine Meisterprüfung an der Bäckerfachschule in Lochham (München) ab und legt damit das Fundament für das weiter bestehen des Betriebes.

1978 übernahm Hubert Mohr das Geschäft und stellte seinen Bruder als Bäckermeister ein. Im gleichen Jahr wurde die jetzige Backstube ans Gebäude angebaut. Diese wurde komplett neu eingerichtet. Er musste ein Kredit von 300 000 DM aufnehmen um dies alles zu realisieren. Der Betrieb wuchs auf  8 Personen. Schon damals setzte er auf guten Nachwuchs und hatte einen Lehrling im Laden und einen in der Backstube.

1980 Heiratet Hubert Mohr, Amalie Geiger. 1 Jahr später erblickte Ihr Sohn Florian Mohr das Licht der Welt. 1982 wurde in der Backstube eine Mehlsiloanlage installiert. Was das Arbeiten sehr erleichterte da nun das Mehl mit Druck direkt in die Waage über den Knetkessel geblasen wurde und man nicht mehr die Säcke von Hand tragen musste.

1988 - Laden Vergrößerung und Anbau eines Lagers und des Büros.
1991 - Umzug der Filiale in Hochdorf von der Hauptstr. in die Bahnhof Str.
1996 – Anschaffung eines Backmobils
1999 - 1. Februar: Eröffnung des Frischemarkts in Ummendorf

2000 - Schließung der Filiale in Winterstettenstadt
2006 - ablegen der Meisterprüfung (Bäckerfachschule in Lochham, München) und Betriebswirt des Handwerks Florian Mohr; Eröffnung der Filiale in Fischbach
2007 - Umbau in Ummendorf zu Markant Nah & Frisch
2008 - Pacht der Bäckerei durch Florian Mohr
2009 - Hochzeit Florian Mohr und Simone Kiesle; Geburt unseres Sohnes Max
2011 - Geburt unseres Sohnes Louis; Eröffnung der Filiale in Schweinhausen/ Schließung der Filiale in Fischbach; Anschaffung einer Brötchenstraße
2012 - Anschaffung eines Snackmobil
2014 - Übernahme des Betriebes durch Florian Mohr; Einrichtung eines Cafés im Laden Unteressendorf
2015 - Umbau des Marktes in Ummendorf mit Café

Frische Markt Mohr

Eier aus Freilandhaltung
von Familie Beutel aus Eberhardzell

Kartoffeln und Produkte aus eigener Produktion
von Familie Zinser aus Winterstettenstadt

Mehl
von der Getreidemühle in Winterstettenstadt

Obst
von Familie Klink aus Hochdorf und Familie König aus Tettnang

Honig
aus Venohr, Unteressendorf-Schad, Reinstetten, Rieger Schweinhausen

Marmelade, Sirup, verschiedene Öle, Salze
von Frau Birgit Zinser aus Winterstettenstadt

Säfte und Spirituosen
von Getränke Steigmiller

Verkaufsstellen

Besuchen Sie uns in einer unserer Verkaufsstellen und überzeugen Sie sich von unserer Qualität!

Unteressendorf

Biberacher Straße 10
88454 Unteressendorf

Telefon: 07355 - 911 63

Montag
6:00 Uhr - 13:00 Uhr

Dienstag - Freitag
6:00 Uhr - 18:00 Uhr

Samstag
6:00 Uhr - 12:00 Uhr

Schweinhausen

Bischof-Sproll-Straße 2
88454 Hochdorf-Schweinhausen

Telefon: 07355 - 934 377 7

Montag - Freitag
6:30 Uhr - 12:30 Uhr

Samstag
6:30 Uhr - 12:00 Uhr

Hochdorf

Bahnhofstraße 2
88454 Hochdorf

Telefon: 07355 - 155 8

Montag + Donnerstag
7:00 Uhr - 12:30 Uhr

Dienstag, Mittwoch,
Freitag, Samstag
7:00 Uhr - 12:00 Uhr

Dienstag + Freitag
15:00 Uhr - 18:00 Uhr

Ummendorf

Riedweg 18
88444 Ummendorf

Telefon: 07351 - 28 00 1

Montag - Freitag
7:30 Uhr - 18:00 Uhr

Samstag
7:00 Uhr - 12:30 Uhr

Aktuelles

14
November
14
November

Karriere

Azubi Einzelhandel

Wir sind ein Familienbetrieb mit ca. 20 Angestellten. Wir bilden aus in Ummendorf als: Einzelhandelskauffrau/mann

Wenn Dir Teamarbeit, der Umgang mit Menschen und selbständiges Arbeiten Spaß macht, dann bewerbe Dich bei uns.

Anforderungen an die Bewerber:
Zeugnis:
• Realschulabschluss
• Guter Hauptschulabschluss

Bewerbungsschreiben:
• Lebenslauf
• Lichtbild
• Zeugnis
• Bewerbung
• Persönliche Vorstellung

Verkäufer/in in Ummendorf gesucht

Wir sind ein Familienbetrieb mit ca. 20 Angestellten. Wenn Sie Spaß im Umgang mit Menschen und dem Verkauf unserer Backwaren haben, darüber hinaus bereit sind „anzupacken“ sind sie unser neues Teammitglied. Wir suchen eine/n Verkäufer/in Filiale Ummendorf.

Anforderungen an die Bewerber:
• Bäckereiverkäufer/in oder
• Verkäufer/in im Einzelhandel
• Flexibilität
• Evtl. Postkenntnisse

Wir bieten:
• Vollzeit
• 30-40 Stunden/ Woche

Bewerbungsschreiben:
• Lebenslauf
• Zeugnis
• Lichtbild
• Persönliche Vorstellung
• Bewerbung

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen!!

Bäcker Azubi gesucht

Wir sind ein Familienbetrieb mit ca. 20 Angestellten. Wir bilden aus in Unteressendorf als: Bäcker/in

Wenn Dir Teamarbeit, handwerkliches arbeiten, selbständiges arbeiten, sauberes arbeiten und das Arbeiten mit Lebensmittel Spaß machen, dann bewerbe Dich bei uns.

Bewerbungsschreiben:
• Lebenslauf
• Zeugnis
• Bewerbung
• Persönliche Vorstellung

 

ANSCHRIFT

Landbäckerei Mohr
Biberacher Straße 10
88454 Hochdorf-Unteressendorf

KONTAKT

Telefon: 07355 - 911 63
Telefax: 07355 - 911 64
E-Mail: info@landbaeckerei-mohr.de

Copyright 2017 © Landbäckerei Mohr
Impressum    |
Diese Seite verwendet Cookies, um Ihre Benutzererfahrung zu verbessern und speziell auf Ihre Interessen zugeschnittene Inhalte zur Verfügung zu stellen.
Detaillierte Informationen über die Verwendung von Cookies auf dieser Website finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Weiter zu unseren Datenschutzbestimmungen
OK